Eröffnung des Chan-Retreat-Zentrums in Kroatien – Sommer Rundbrief 2019

Eröffnung des Chan-Retreat-Zentrums in Kroatien – Sommer Rundbrief 2019

Feierliche Eröffnung des Chan-Retreat-Zentrums HARTOVSKI VRH in Kroatien am Buddha-Tag 18. Mai 2019

Die eingeladenen Ordensleute, Ehrwürden Guo Dong, langjähriger Abt-Präsident des DharmaTrommel-Berges in Taiwan, begleitet von einem Mönch und die Ehrwürdige Chang Wu, Äbtissin des Chan-Klosters in Vancouver, sowie chinesische Praktizierende und Unterstützer aus Taiwan und Nordamerika und Gäste aus dem Haus Tao und von Chan Bern wurden in Zagreb bereits am Donnerstag sehr herzlich willkommen geheissen. Ich schätzte es sehr, bei
lokalen Praktizierenden übernachten zu dürfen, denn das gab mir Einblicke in das Alltagsleben in Zagreb. Von meiner Gastwohnung aus hatte ich einen beeindruckenden Blick auf die Stadt.

Feierliche Eröffnung des Chan-Retreat-Zentrums HARTOVSKI VRH in Kroatien am Buddha-Tag

Ulrike und Klaus kochten das Nachtessen bei Ana, und im gemütlichen Geplauder erfuhren wir Aspekte aus dem überaus aktiven Leben dieser Kunstvermittlerin und grossen Katzenfreundin.
Am Freitag begeisterte uns eine beredte Führerin für die geschichtsträchtige Zagreber Altstadt.

Das Retreat-Zentrum
das Retreat Zentrum

Das Zentrum liegt in einer Naturschutzzone nahe der slowenischen Grenze auf einer Hügelkuppe. Die mit dunklem Stahl abgedeckten fünf Holzhäuser fügen sich unauffällig und harmonisch in die Landschaft ein. Wie exponiert die Anhöhe ist, zeigte sich in den Sturmschäden: Sechs Tage vor der Eröffnung kippten die im Herbst gepflanzten Bäume bereits zum dritten Mal um. Wiederherstellungsarbeiten waren bis zum letzten Tag notwendig.

das Retreat Zentrum

Die Praktizierenden des buddhistischen Zentrums in Zagreb unter der Leitung von Shifu Sheng Yens Dharma-Erbe Žarko Andričević strebten seit Jahrzehnten ein eigenes Praxiszentrum an, gewidmet dem inneren und äusseren Frieden und einem tieferen Verständnis der Kunst der gelebten und kultivierten Präsenz. Der Wunschtraum nahm vor 15 Jahren konkretere Formen an; ein geeigneter Ort wurde gefunden, und im Laufe der letzten fünf Jahre entstand das Zentrum. Wie Karmen Mihalinec, Bauleiterin und heutige Direktorin, schreibt, machten die zwei Tugenden Ausdauer und der Grosszügigkeit die Verwirklichung des Traumes möglich.

Karmen legt im hellen und freundlichen Essraum die Entstehungsgeschichte dar und erklärt die baulichen und technischen Details.
Der abendliche Ausklang mit Berichten von Praktizierenden, Musik und Gesangseinlagen geben Einblicke in die lokale Dharma-Kultur.
Chang Wu Fa Shi
Auch Chang Wu Fa Shi teilt ihre Dharma-Erfahrungen mit.

Ich danke im Namen von Chan Bern ganz herzlich für die Einladung zu diesem wichtigen und beeindruckenden Ereignis. Dem Zentrum wünsche ich, dass es zu einem Ort der tiefen Dharma-Praxis für Kroatien und Europa werde und dass der Humanistische Buddhismus von Meister Sheng Yen damit noch tiefere Wurzeln im Westen schlagen kann.

Die Eröffnungszeremonie
Buddha Stature

Bei der feierlichen Eröffnung ist nun auch die kroatische DharmaGruppe dabei.
Zuerst wird die Reinigungs-Zeremonie zelebriert mit der Rezitation des HerzSutras, der Vier Grossen Gelöbnisse und der Zufluchtnahme.
Dann folgt die Enthüllung der Buddha-Statue, und…

der Ehrwürdige Guo Dong weiht die Buddha-Statue
der Ehrwürdige Guo Dong weiht die Buddha-Statue

Tathāgata Śākyamuni bekundet tiefe Weisheit und Mitgefühl,
schmückt das Reine Land und bringt die Lebewesen zur Reife;
Meister Sheng Yen lässt die Dharma-Trommel erklingen
und bringt das kroatische Chan-Zentrum hervor.
ES IST ERÖFFNET!


Verwandten Beiträge